Info - Wo wir sind

Über uns


Warum sind wir zu einem der besten Skigebiete des Trentino und Italiens geworden? 

Wir möchten Ihnen kurz schildern, wie wir zu einem der besten Skigebiete des Trentino und einem der renommiertesten Skigebiete Italiens geworden sind.

In den 70er-Jahren explodierte mit der „blauen Lawine“ die Mode des Skifahrens auch in Italien und im Trentino entstehen immer mehr Alpenskiorte. Auf der Welle des Booms italienischer Skifahrer, die einer besonders günstigen Konjunktur zu verdanken ist, wächst in den 80er-Jahren der Bedarf an Skigebieten. Damals hatten die Orte Madonna di Campiglio und Folgarida-Marilleva, die ein gemeinsames Skigebiet formten, jedoch jeder einen eigenen Skipass; am Tonalepass mussten 4 Skipässe erworben werden, um frei im gesamten Gebiet Ski fahren zu können. In Andalo und Folgaria war die Situation ähnlich. Die Skiorte des Trentino mussten den steigenden Ansprüchen ihrer Gäste gerecht werden, die begannen, Skikarussells in den Alpen schätzen zu erlernen, in denen sie Hunderte von Kilometern Pisten mit nur einem Skipass nutzen konnten. Die Zeiten für einen Skipass, mit dem man in mehreren Orten Skifahren konnte, waren auch im Trentino reif.

Im Jahr 1993 entstand dank der Vereinbarungen zwischen den Gesellschaften der Aufstiegsanlagen von Madonna di Campiglio, Pinzolo, Folgarida-Marilleva, Pejo, Tonale-Ponte di Legno und Monte Bondone der Verband SKIRAMA DOLOMITI adamello brenta, der seinen Mitgliedern erlaubte, ihren Gästen auch einen Skipass anzubieten, mit dem diese in den umliegenden Ortschaften derBrentadolomiten Skifahren konnten. Nur wenige Jahre später schlossen sich auch Andalo-Fai della Paganella (Skiarea Paganella) und Folgaria-Lavarone (Folgaria Ski) dem Skirama an.

2017 wird der Verband in eine Genossenschaft verwandelt.

Neben der gemeinsamen Verwaltung des Skipasses ist die Genossenschaft auch für gemeinsame Werbemaßnahmen und Verkaufspolitiken der Mitglieder zuständig; außerdem arbeitet sie in engem Kontakt mit den Aufnahmestrukturen und Fremdenverkehrsbüros des Trentino, um den Skifahrern Unterkünfte mit der Formel „Hotel + Skipass“ anzubieten.   Die Genossenschaft Skirama organisiert und koordiniert für ihre Mitglieder ein umfangreiches Werbeprogramm in Italien und im Ausland, das die Teilnahme an Branchenmessen und Workshops für Begegnungen und Handelsvereinbarungen mit Reiseveranstaltern und Agenturen vorsieht.

Heute stellt jede Gesellschaft des Consorzio SKIRAMA DOLOMITI adamello brenta ihren Gästen folgende Arten von Skipass zur Verfügung:

  • LOKALER SKIPASS (nur in einem einzigen Ort gültig), stundenweise, halbtags, 1- bis 14-tägig und Saisonkarte;
  • SKIPASS SUPERSKIRAMA (mit freier Nutzung von 150 Anlagen in 8 Orten und der entsprechenden Pisten mit einer Gesamtlänge von 380 km), 1- bis 14-tägig, Saison- und Jahreskarte;
  • SKIPASS COMBI (gültig in nur einem Ort und zusätzlich einige Tage Superskirama) 1- bis 14-tägig und Saisonkarte.

Zur ständigen Verbesserung des Skiangebots hat das Consorzio SKIRAMA DOLOMITI adamello brenta im Laufe der Jahre wichtige Partnerschaften mit anderen Skiorten hergestellt, und der Jahres-Skipass SUPERSKIRAMA reicht über die Grenzen des Trentino hinaus: den Besitzer des Jahres-Skipasses stehen zusätzlich 5 Tage zur Verfügung, an denen sie sich kostenlos auf den 1.150 Kilometer Pisten des Dolomiti Superski  vergnügen können ( www.dolomitisuperski.com/it ) . Das Consorzio SKIRAMA DOLOMITI adamello brenta  hat keine Grenzen und bietet den Inhabern des jahrlichen SUPERSKIRAMA-Skipasses  die Moglichkeit, in den 13 amerikanischen Standorten der VAIL RESORT - Gruppe  (www.vailresorts.com ) mit 50% Skonto zu fahren.

Heute bieten die Gesellschaften des Skirama Dolomiti Adamello Brenta ihren Gästen moderne Aufstiegsanlagen, breite Pisten für alle Skifahrer und hochmoderne Anlagen für die planmäßige Beschneiung, die auf über 90 % der 380 km Pisten eine hervorragende Schneedecke gewährleisten. 

Das Consorzio Skirama Dolomiti Adamello Brenta setzt sich aus folgenden Organen zusammen:

  • Versammlung mit einem Vertreter für jede Aufstiegsanlagengesellschaft oder Gesellschaftsgenossenschaft der 8 Orte des Skirama; in der Regel handelt es sich um die Vorsitzenden oder Geschäftsführer der Gesellschaften;
  • Verwaltungsrat, bestehend aus einem Vertreter für jede Gesellschaft bzw. Genossenschaft der Aufstiegsanlagen und 2 Mitglieder, die aus den Direktoren der Fremdenverkehrsbüros der Bezirke gewählt werden, in denen die Genossenschaftsmitglieder tätig sind; letztere bekleiden das Amt des Vorsitzenden und seines Stellvertreters.
  • der Vorsitzende;
  • der stellvertretende Vorsitzende;

SKIRAMA DOLOMITI - Kontakt

SKIRAMA DOLOMITI Adamello-Brenta
I - Via G. Marconi 7 - 38027 Malé (TN) 
Tel. +39.0463.901280 · Fax +39.0463.900095
info@skirama.it · P.I: 01956410227
info@skirama.it | www.skirama.it

SKIRAMA DOLOMITI - Ein paar Zahlen

Mit 150 Aufstiegsanlagen und 380 km Pisten ist das SKIRAMA DOLOMITI adamello brenta eines der bedeutendsten Skikarussells der italienischen Alpen.
Zum SKIRAMA DOLOMITI adamello brenta gehören folgende italienische Skiorte: Madonna di Campiglio und Pinzolo in Val Rendena, Folgarida-Marilleva, Pejo und Pontedilegno - Tonale in Val di Sole, Andalo-Fai della Paganella, Monte Bondone und Folgaria-Lavarone-Luserna.
Das SKIRAMA DOLOMITI adamello brenta zeichnet sich durch seine absolute Skifahrgarantie von November bis April aus, die der hohen Lage der Pisten zu verdanken ist (bis zu 2500 Meter in Madonna di Campiglio und 3000 Meter des Gletschers Presena und Pejo) und seinen modernen Anlagen zur Erzeugung von Kunstschnee, die eine perfekte Beschneiung auf 90 % der Pisten gewährleisten.
Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Anlagen und Pisten jedes Skigebiets:

VAL RENDENA Aufstiegsanlagen Pisten
in Km
künstl. Beschneiungsanlagen Förderkap./Std
Madonna di Campiglio 20 60 95% 34.500/td>
Pinzolo 13 30 65% 21.000
VAL DI SOLE Aufstiegsanlagen Pisten
in Km
künstl. Beschneiungsanlagen Förderkap./Std
Folgarida – Marilleva 25 60 90% 37.000
Pejo 6 16 80% 6.100
Tonale – Ponte di Legno 28 104 100% 44.000
VALLI DELL’ADIGE Aufstiegsanlagen Pisten
in Km
künstl. Beschneiungsanlagen Förderkap./Std
Andalo – Fai della Paganella 14 37 95% 27.000
Monte Bondone 5 20 100% 6.000
Folgaria – Lavarone 34 104 100% 48.700

Die besten Skistationen in Italien
Skirama

Die Skistationen des SKIRAMA DOLOMITI Adamello-Brenta sind: Madonna di Campiglio und Pinzolo im Val Rendena, Folgarida-Marilleva, Pejo und Passo del Tonale im Val di Sole, Ponte di Legno, Paganella Ski, Monte Bondone und Folgaria-Lavarone.

Wo in Italien Ski fahren Pejo

Bis auf 3000 m hoehe von Natur umgeben.
Als Urlaubsort eignet sich Peio vor allem für Familien mit Kindern, die Ruhe suchen in einer einzigartigen alpinen Bergwelt des Nationalparks Stilfserjoch. Mit der Seilbahn „PEJO 3000“ und der Skiabfahrt „Pista Val della Mite“ wird das Skigebiet Peio auch für anspruchsvolle Wintersportler höchst interessant.

Wo in Italien Ski fahren Ponte di Legno - Tonale

Das Skigebiet Pontedilegno-Tonale, zwischen Trentino und Lombardei, garantiert das Ski fahren von Herbst bis Frühling, dank des Presena-Gletschers in 3.000 m Höhe. 28 Aufstiegsanlagen für 100 km Pisten, die alle verbunden und gut bescheint sind: dank der Höhenlage und der Bescheinungsanlagen, die das gesamte Skikarussell versorgen.

Wo in Italien Ski fahren Monte Bondone

Unberührte Natur, Relax, breite Pisten, Spaß und Sicherheit: der perfekte Ort für einen Urlaub im Schnee mit der ganzen Familie. Die Eltern mit kleinen Kindern finden viele Gelegenheiten für einen Winterurlaub im echten #familyvillage-Stil: Hotel, Miniclub,Skibar direkt auf den Pisten, Skischulen, der "Erste Schritte"-Camp für Anfänger, Babycross, Unterhaltungsprogramm und viel Spaß.

Wo in Italien Ski fahren Pinzolo

Im Herzen des Valle Rendena, ist Pinzolo eine touristische Ortschaft, die ihre prägende Eigenschaft des traditionsreichen und altertümlichen Dorf beibehalten hat, vor allem aber zeichnet es sich durch seine warme und pure Gastfreundlichkeit aus: ein gesellschaftliches Erbe, in dem der einzigartige und sympathische das wichtigste Wahrzeichen darstellt

Wo in Italien Ski fahren Paganella Ski

Moderne Skigebiet nur 20 Minuten von der Autobahn A22, bietet eine Vielzahl von beneidenswerten Steigungen durch einen atemberaubenden Blick begleitet. Sitz des Trainings für den Norwegischen National Alpine Ski. 190 Skilehrer, 124 Unterkünfte in Hotels und Residenzen, 100% der Pisten mit künstlichem Schnee bedeckt und mehr!

Wo in Italien Ski fahren Madonna di Campiglio

In der ganzen Welt als eine der ersten alpinen Skistationen bekannt, schon im vorigen Jahrhundert, eine touristische Organisation im Winter mit dem Skifahren verbunden; Madonna di Campiglio verdankt ihren Ruhm auch den Berühmtheiten und den Sportveranstaltungen auf höchstem Niveau, vor allem die 3Tre, Riesenslalom im Weltcup auf dem beeindruckenden Canalone Miramonti, eine atemberaubende Abfahrt in Richtung Ortsmitte, auch nachts im Flutlicht befahrbar.

Wo in Italien Ski fahren Alpe Cimbra: Folgaria - Lavarone

Das Skigebiet Alpe Cimbra Folgaria Lavarone bietet mehr als 104 km Skipisten an. Die Pisten sind für alle geeignet. Es gibt sowohl Slow Ski-Streken und Kult-Pisten (Salizzona, Agonistica, Avez del Prinzep) als auch Snowparks und Boarder Cross. Die erneuerten Liftanlagen bringen die Skifahrer umweltbewusst in die Höhe. Das Skigebiet Alpe Cimbra garantiert den ganzen Winter Schneesicherheit, von Dezember bis April. Nicht nur Ski fahren:Fat Bike, Sleddog, Rodeln, Snowtubing, Kinderheime, Schneeschuhwanderungen, Ice Kart und Eislaufen.

Wo in Italien Ski fahren Folgarida Marilleva

Ein riesiges Skigebiet, das 150 km „mit angeschnallten Skiern“ erreichbare Pisten umfasst.
Das Skigebiet „Folgarida-Marilleva“ bietet mit 25 Aufstiegsanlagen und 36 Skipisten (38% leichte, 49% mittelschwere und 13% anspruchsvolle Pisten) Schneevergnügen in einem wahren Paradies für Freunde des Alpinski und des Snowboarding/ Free-Style. Dank der großen Auswahl an Unterkünften, die teilweise direkt an den Pisten liegen, findet jeder Besucher die optimale Lösung für seinen Schneeurlaub.

Booking online

#skirama instagram


Danke!

Glückwunsch: Sie haben sich soeben an der Newsletter abonniert!

Newsletter abonnieren



stornieren 
Schliessen
Schliessen

Info & Reservierung


bis

1001 caratteri rimanenti

Anfrage senden